Aus der Heimat Nummer 10 Seite 16

http://georg.winkens.free.fr/giulio/10-0016.jpg

Titel

Aus der Heimat Nummer 10 Seite 16

Beschreibung

Mißverständnis In einen französischen Laden kommen zwei Soldaten. Sie wollen Eier kaufen. Sie wissen aber nicht; wie diese Nahrungsmittel auf Französisch heißen. Der Ver-käufer ist außerdem schon alt; und fo reden denn die drei eine ganze Weile aneinander vorbei. Endlich kommt der eine Soldat auf den Gedanken; es mit der Zeichensprache zunersuchen. „Passen Sie mal auf; Älter"; sagt er; und dünn macht er Kniebeuge und ruft dazu: „Gackgack; gack-gack-gack —i Da zuckt ein fröhliches Aufleuchten des Begreifen's über das Antlitz des alten Franzosen; er sagt: „A; oui-le cabi-net"; und dann führt er utnsere beiden Soldaten an den bewußten Ort. A . s' Alle Kameraden werden ersucht; Änderungen ihrer Feldpost nummern; Adressen; Beförderungen; Auszeichnungen sofort ihrem Ortsgruppenleiter mitzuteilen; damit der Versand der Heimatzeitung reibungslos und ohne Verzögerung erfolgen kann. / - e i - n Lerausgegeben von der Kreisleitung Erding. — Druck: Buchdruckerei Otto Frey; Inhaber Max Lerzog; Erding. i

Urheber

NSDAP Kreisleitung Erding

Quelle

Geschichtswerkstatt Dorfen

Verleger

Erding : Lippl

Datum

12/1940

Beziehung

Typ

Zeitschrift

Identifikator

135

Sammlung

Zitat

NSDAP Kreisleitung Erding, “Aus der Heimat Nummer 10 Seite 16,” Onlinearchiv zur NS-Geschichte im Landkreis Erding, accessed 6. Dezember 2022, https://erdinggeschichte.omeka.net/items/show/2916.

Social Bookmarking