Aus der Heimat Nummer 50 Seite 3

http://georg.winkens.free.fr/giulio/50-0003.jpg

Titel

Aus der Heimat Nummer 50 Seite 3

Beschreibung

Vom Süden bis zum Norden Vom Osten bis zum Westen Gibt es nur einen Glauben llnd nur ein Bekenntnis: Deutschlandund immer wieder Deutschland!In diesem Glauben gaben ihr Lehen für dieOrtsgruppe Altenerding:Ander! Peter; Feldwebel; Inh. des EK. 2; des Kriegsverdienstkreuz 2. Kl. mit Schwertern; des Kraftfahrbewährungsabzeichen und der Ostmedaille; nach 7 jähriger treuer Pflicht-erfüllung im Alter von 29 Iahren; Mechaniker von Altenerding.Huber Iohaün; Stabsgefreiter; Inh. des Jnf.-Sturmabzeichen; Verwundetenabzeichen und Ostmedaille im Alter von 23 Iahren; Bauern-sohn von Graß.Käser Matthias; uffz. in einem Geb.-Iäg.-Regt.; im Alter von 26 Jahren; Landwirts-sohn von Wattendorf.Reslmeier Jos.; Gefr. in einem Jnf.-Rgt.; im Alter von 21 Jahren; Bauernsohn von Bergham.Wittmann Hans; Gefr. in einem Schützen-Regt.; im 35. Lebensjahr; Reichsangestellter von Klettham.Ortsgruppe Eitting:Hartinger Iosef; Soldat; im 19. Lebensjahr im Osten; Sattlergehilfe von Gaben.Ortsgruppe Erding:Lechner Iohann; Dienstknecht;Vinzenz Sepp; Telegrafenleitungsaufseher;Weß Ignatz; San.-Unteroffizier;Bach maier Georg; Obergefreiter; Schneidergehilfe;Forster Ludwig; Grenadier; Brennmeisters-sohn;Fuchs Erich; unteroffizier bei einer Seenot-stasfel; Pflegesohn der Familie Hintermeier.Gartner Martin; Baumann Benno;Ortsgruppe Finsing:Zerrndl Sebastian;llffz.; Schneidergehilfe;-Obergefr.; Korbmacher.Bauernsohn (im Osten); Eder Franz; von Neufinsing (imOrtsgruppe Forstern:Mittermaier Anton; Obergefr. wirtssohn von Preißendorf; im Jahre alt.Osten).und Land-Osten; 30Die sind nicht tot. Die für die Leimat starbenl Die sind nicht tot. Die in den Gräbern ruhn lKarl Schulz-Luckau. Ges. Juni 1042.dn stummer Trauer neigen wir uns vor Sem Opfer öer tzeltknsöhne unserer Heimat; dhr Toä ist uns Lerpflichtung/ zu kampfen bis zum dkg; um üen sie gestorben stnö. Äle werüen uns unvergeßlich bleiben!Heimat:Hofmeister Rudolf; Grenadier; im Osten; 20 Jahre alt.Ortsgruppe Fraunberg:Hattensberger Xaver von Riding.Ortsgruppe Hofkirchen:Deutinger Josef von Ferteln; Gde. Eschl-bach; Landwirt; im Osten; im 19. Lebensjahr.Ortsgruppe Hohenpolding:Ludwig Iohann von Voglstätt;Gratzl Siegfried von Kleinschaffhausen.Ortsgruppe Lengdorf:Reuter Albert; Feldwebel der Luftwaffe; im Osten;Hönninger Iosef; Oetz; Gebirgsjäger; im Osten.Ortsgruppe Moosinning:Holler Kaspar; Wachtmeister; im Alter von 28 Iahren. Früher Lokführer im Großbetrieb Erding.Schollwöck Johann; Gefr.; 32 Jahre; im Süden; Besitzer des Erbhofes zum „Heigl".Holzinger Georg; Soldat; im Osten; im 20. Lebensjahr; von Eichenried.Reger Matthias von Eichenried; 39 Jahre alt; im Osten.Romir Richard; Schlosser; im Kraftwerk Neu-sinsing; im 24. Lebensjahr. Fiel im Osten (war in Berlin verheiratet).Ortsgruppe Ottenhofen:Sedlbauer Iohann; Oberneuching-LLß; 27 Jahre alt; landw. Arbeiter; gef. im Osten; Inh. des EK. 2 und der Ostmedaille.Ortsgruppe Taufkirchen:Amannsberger Hans; Gefr. im Osten; Jn-haber des Verwundetenabzeichen.Ortsgruppe Walpertskirchen:Käser Matthias; uffz.; ausgezeichnet mit dem EK. 2; im Alter von 26 Jahren; im Osten.Ortsgruppe Wartenberg:Egger Lorenz; Kanonier; im Osten.Die leben fortIn unsrer Fahne FarbenIn jeder Tat;Die wir für Deustchland tun.3

Urheber

NSDAP Kreisleitung Erding

Quelle

Geschichtswerkstatt Dorfen

Verleger

Erding : Lippl

Datum

04/1944

Beziehung

Typ

Zeitschrift

Identifikator

679

Sammlung

Zitat

NSDAP Kreisleitung Erding, “Aus der Heimat Nummer 50 Seite 3,” Onlinearchiv zur NS-Geschichte im Landkreis Erding, accessed 30. September 2022, https://erdinggeschichte.omeka.net/items/show/3461.

Social Bookmarking