Besuch von Jaques Buffard bei Marlene Schleibinger in Niederding

IMG_20210713_105851.jpg
IMG_20210713_102930.jpg
IMG_20210516_170524.jpg
IMG_20210516_170236.jpg
IMG_20210516_170250.jpg
IMG_20210516_170323.jpg
IMG_20210516_170309.jpg
IMG_20210516_170345.jpg
IMG_20210516_170353.jpg
IMG_20210516_170405.jpg
IMG_20210516_170416.jpg

Titel

Besuch von Jaques Buffard bei Marlene Schleibinger in Niederding

Beschreibung

Jacques Buffard war ein französischer Kriegsgefangener, der in Oberding in einem "Lager" (vermutlich einen abgesperrten Schuppen) untergebracht war. Er arbeitete zwischen 1940 und 1945 am Hof Reindinger in Niederding. Im Jahr 1985 kontaktierte er Marlene Schleibinger und besuchte seine ehemalige Arbeitsstelle sowie München mit einer Bekannten, die als Dolmetscherin fungierte. Ein Jahr später erwiderte Marlene Schleibinger mit ihrem Mann den Besuch und fuhren nach Lubersac nach Frankreich. Noch 1985 sprach er davon, dass er gern geblieben wäre, es aber nicht gestattet war.

Quelle

Marlene Schleibinger

Datum

01/1985

Typ

Ereignis

Identifikator

774

Zitat

“Besuch von Jaques Buffard bei Marlene Schleibinger in Niederding,” Onlinearchiv zur NS-Geschichte im Landkreis Erding, accessed 28. Juni 2022, https://erdinggeschichte.omeka.net/items/show/3556.

Social Bookmarking